Dimitri From Paris Return To The Playboy Mansion 2 CD-Box + Sticker + Booklet

29,90 €
(1 Stück = 29,90 €)
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Artikelnummer: C1083

Auf Lager
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung

Dimitri aus Paris, geboren als Dimitrios Yerasimos, ist ein französischer Musikproduzent und DJ griechischer Abstammung. Seine musikalischen Einflüsse liegen im Funk und Disco Sound der 70er Jahre, aus dem die zeitgenössische House Musik hervorging, sowie in Original Soundtracks aus Filmen der 50er und 60er Jahre wie Frühstück bei Tiffany, La Dolce Vita und The Party, die in seinem Album Sacrebleu gesampelt wurden. Dimitri verschmolz diese Sounds mit Elektro und Blockparty Hip-Hop, den er in den 80er Jahren entdeckte. Im Gegensatz zu seinem musikalischen Pseudonym wurde Dimitri nicht in Paris, sondern in Peckham, Südlondon, als Sohn von Rum Eltern, Griechen aus der Türkei, geboren. Dimitri wuchs in Frankreich auf, wo er zu Hause das DJing entdeckte, indem er mit allem, was er finden konnte, Samples aus Disco Hits oder aus Radiomontagen ausschnitt und einfügte und sie zu Kassetten zusammenmischte. Dieses frühe Experimentieren half ihm, seine DJ Karriere zu starten. Er begann als DJ beim französischen Sender Radio 7, bevor er 1986 zu Skyrock und schließlich zu Radio NRJ, Europas größtem FM Radionetz, wechselte. Dort stellte er die erste House Musik Show vor, die in Frankreich ausgestrahlt wurde, während er gleichzeitig unter der Leitung des Sounddesigners Michel Gaubert Laufsteg Soundtracks für Modehäuser wie Chanel, Jean-Paul Gaultier, Hermes und Yves Saint Laurent produzierte. Außerdem veröffentlichte er zwischen 1993 und 1994 zwei Solo EPs und wirkte an der Yellow Productions Compilation La Yellow 357 mit. 1996 erlangte Dimitri mit der Veröffentlichung seines ersten vollständigen Albums Sacrebleu weltweite Anerkennung. Sacrebleu, eine Mischung aus verschiedenen Einflüssen wie Jazz, Original Filmmusik, Samba und organischem House, verkaufte sich weltweit 300 000 Mal und wurde von der britischen Zeitschrift Mixmag zum Album des Jahres gekürt. Im Jahr 2000 ließ Dimitri Sacrebleu mit A Night at the Playboy Mansion und Disco Forever folgen, gefolgt von My Salsoul im Jahr 2001 und After the Playboy Mansion im Jahr 2002. Im Jahr 2003 wurde Cruising Attitude veröffentlicht, dicht gefolgt von seiner ersten Veröffentlichung bei Großbritanniens führendem Dance Music Label Defected. Dimitri from Paris In the House. Er hat einen etwas glamourösen musikalischen Weg eingeschlagen, indem er Soundtracks und Werbekampagnen für die Modehäuser Chanel, Jean Paul Gautier und Yves Saint Laurent aufnahm und Hunderte von Künstlern wie Björk, The Cardigans, James Brown, Michael Jackson, New Order und Quincy Jones remixte. Er machte auch die Musik für den Anime Tsukuyomi. Moon Phase und mischte den Soundtrack für den von Method Films produzierten französischen Luxus Dessin Anime Jet Groove.

Bestellnummer: Defected ITH Records PBM02CD2 (UK)

Zustand CD: Sehr guter Zustand (Exzellent). Die CDs wurden gespielt, dabei jedoch äußerst pfleglich behandelt

Zustand Booklet/Einleger: Sehr guter Zustand

Genre: Soul

Medien: 2 CDs

Veröffentlicht: 2008

Interne Nummer: C1083