Gianni Bella Piu` Ci Penso * L`Arancia Non E`Blu 1974 Derby Italia 7" Single

5,90 €

(1 Stück = 5,90 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung

Gianni Bella ist ein italienischer Sänger und Songwriter. Gianni Bella begann seine Karriere mit Auftritten in den Bars von Catania, wobei sein Repertoire Jazz, Blues und Rhythm and Blues umfasste. Für seine Schwester Marcella Bella schrieb er eine Reihe von Hits, etwa Montagne verdi, Io domani oder Nessuno mai, jeweils zusammen mit Giancarlo Bigazzi. 1974 debütierte er selbst als Sänger mit der Single Più ci penso, die ihm bereits einen großen Erfolg bescherte. Zwei Jahre später nahm er mit Non si può morire dentro am Wettbewerb Festivalbar teil und gewann. Im Anschluss erreichte er mit dem Lied die Chartspitze und veröffentlichte das Album Sogni di un robot. Bis 1980 brachte er weitere, weniger erfolgreiche, Singles heraus, darunter Io canto e tu, No, Toc toc und Dolce uragano. Beim Sanremo Festival 1981 präsentierte er Questo amore non si tocca, das er wieder zusammen mit Bigazzi geschrieben hatte. Danach begann er eine Zusammenarbeit mit dem Liedtexter und Produzenten Mogol, erstes Ergebnis war das Album G.B. 1. Für seine Schwester schrieb er in diesem Jahr mit Mogol auch das Lied Nell’aria. 1985 nahm er zusammen mit Marcella L’ultima poesia auf. Wieder zusammen mit seiner Schwester kehrte Bella 1990 nach Sanremo zurück und präsentierte Verso l’ignoto. In den folgenden Jahren konzentrierte er sich wieder vermehrt auf seine Tätigkeit als Songwriter, meist zusammen mit Mogol. In jüngerer Zeit schrieb er zahlreiche Titel für Adriano Celentano. Als Interpret ging er ohne größeren Erfolg 1991, mit La fila degli oleandri und 2001, mit Il profumo del mare wieder beim Sanremo Festival ins Rennen, ein letztes Mal 2007 im Duett mit seiner Schwester und dem Lied Forever per sempre.


Bestellnummer: Derby DBR 2339

Vinyl: Sehr guter Zustand

Label: Sehr guter Zustand

Cover: Guter bis sehr guter Zustand, siehe Original Bild-Scan

Genre: Pop Italien

Veröffentlicht: 1974

Interne Nummer: B0714