Lian Hearn Der Ruf des Reihers Band 4 Clan der Otori 2007 RM (OVP/Foliert)

15,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Artikelnummer: M0124

Auf Lager
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung

Der Clan der Otori ist der Name einer Bücherreihe der Schriftstellerin Gillian Rubinstein, die diese unter dem Pseudonym Lian Hearn schrieb. Sie erzählt von einem jungen Mann namens Takeo, der in einer Welt lebt, die dem historischen Japan authentisch nachempfunden ist. Der Clan der Otori war ursprünglich als eine Trilogie geplant und sollte nach Der Glanz des Mondes zu Ende sein. Überraschenderweise aber kündigte Lian Hearn an, dass zwei weitere Buchteile folgen werden. Der Ruf des Reihers, der 16 Jahre nach dem Ende des dritten Teils spielt und der Die Weite des Himmels, das vor dem Einsetzen des Buches Das Schwert in der Stille spielt. Seit sechzehn Jahren herrschen Takeo und Kaede gemeinsam über die drei Länder. Ihre Liebe und Harmonie, aber auch die perfekte Balance zwischen männlicher und weiblicher Kraft haben ihrem Land dauerhaften Frieden und großen Reichtum beschert. Das bleibt auch dem Kaiser im fernen Miyako und seinem obersten General, Saga Hideki, nicht verborgen. Gemeinsam mit dem nach Rache sinnenden Sohn Arai Daiichis Arai Zenko und seiner Frau Hana, Kaedes Schwester, planen sie die drei Länder zu beherrschen. Nicht nur Zenko sinnt auf Rache für seinen Vater, sondern auch Kikuta Akio als Anführer der Kikuta. Die beiden arbeiten zusammen, um Takeo zu vernichten. Zenko sichert sich ebenfalls die Unterstützung der Fremden, ihrer Flotte und ihrer Feuerwaffen. Der General fordert Takeo zu einem Wettkampf heraus: Wenn er verliert, muss er nicht nur abdanken und ins Exil gehen, sondern auch in eine Heirat seiner schönen Tochter Shigeko mit Saga einwilligen. Mit seinen treusten Gefolgsleuten, mit denen Takeo sein Leben lang gekämpft hat, macht er sich auf die lange Reise zur Kaiserstadt. Er hofft, den Wettkampf zu gewinnen und den Kaiser und seinen General von der Rechtmäßigkeit seiner Herrschaft zu überzeugen. Die Reise scheint anfangs für die Otori ein Erfolg zu werden und sie scheinen den Kaiser und Saga durch den Sieg beim Wettkampf auf ihre Seite bekommen zu haben, doch plötzlich kommt es aus unglücklichen Zufällen zum Bruch zwischen beiden Seiten. Sagas und Takeos Armee treffen sich in einer gewaltigen Schlacht an der Ostgrenze der drei Länder, welche die Streitkräfte von Takeo knapp für sich entscheiden können. Mittlerweile hat Hana Kaede offenbart, dass Takeo ihr seinen Sohn mit Muto Yuki verschwiegen hat. Blind vor Wut und Hass auf Takeo unterstützt sie zunächst Arai Zenkos offene Rebellion gegen die Otori, die beginnt, als Takeos Armee im Osten gegen Saga kämpft, und verschwindet dann scheinbar, nachdem sie und Takeo ein letztes Mal in Yamagata aufeinandertreffen. Wütend verjagt sie Takeo, der sich mit ihr versöhnen will und anschließend ins Kloster nach Terayama flieht. Zuvor hatte er abgedankt und Shigeko zu seiner Nachfolgerin ernannt, welche die Armee aus dem Osten heranführt, um gegen Arai Zenko zu kämpfen. Im Kloster schwört er, nie wieder zu töten, und verbringt seine letzten Tage als Künstler. Schließlich tauchen Kikuta Akio und Takeos Sohn Hisao auf, um Takeo zu ermorden. Hisao bringt es nicht über sich, Takeo zu erschießen, und Akio stirbt bei dem Versuch, da Hisaos Pistole eine Fehlzündung hat. Takeo umarmt Hisao, greift nach seinen Waffen und ersticht sich durch ein Messer, das er in Hisaos Hände presst. Er wird neben Shigeru begraben. Kaede taucht Monate später voller Trauer beim Kloster auf und bereut ihr Verhalten. Sie entschließt sich, für ihre verbliebenen Kinder Shigeko und Miki sowie Chikara, Suanomi (Zenkos Söhne) und Hisao weiterzuleben. Man erfährt, dass Shigeko und Saga verheiratet sind und ihre Armeen Zenko und die Fremden besiegt haben. Shigeko und Saga herrschen nun gleichberechtigt über die drei Länder, wie es der testamentarische Wunsch Takeos war.

Verlag/Bestellnummer: RM Buch und Medien Vertrieb GmbH 922187

Ausgabe: Gebundene Ausgaben

Zustand Einband: Sehr guter Zustand (Mint). siehe Original Bild-Scan, ungelesen und Foliert,

Zustand Buch und Seiten: Neuer Zustand (Mint). Ungelesen und Foliert.

Sprache: Deutsch

Stil: Unterhaltung Saga

Umfang: 800 Seiten

Veröffentlicht: 2007

Interne Nummer: M0124