Randy Pie Highway Driver / Sightseeing Tour 1974 Polydor 7" Single

4,90 €

(1 Stück = 4,90 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung

Randy Pie war eine deutsche Musikgruppe, die eine Mischung aus Rock, Jazz und Funk spielten. Gegründet wurden sie 1972, zunächst als Randy Pie & Family, von Musikern, die unter anderem vorher bei den Petards und den Rattles gespielt hatten. 1973 brachte die Band ihr erstes Album heraus, Randy Pie. Eine England Tournee verlief vergleichsweise erfolgreich. 1975 kam ihr zweites Album Highway Driver auf den Markt, noch im gleichen Jahr folgte Kitsch. 1976 erschien England, England, dessen Titelsong recht erfolgreich als Single ausgekoppelt wurde. 1977 ging die Band mit dem neuen Sänger Peter French, der vorher bei Atomic Rooster und Cactus gesungen hatte, nach Los Angeles, um dort unter der Regie von Produzent Spencer Poffer und mit Unterstützung des deutschen Gitarristen Frank Diez ihre nächste Platte Fast Forward aufzunehmen. Die Hoffnung auf internationalen Erfolg erfüllte sich allerdings nicht, und kurze Zeit später lösten sie sich auf. Tarrach und Thiers gründeten im Anschluss zusammen mit Michael Cretu das Projekt Moti Special.


Bestellnummer: Polydor 2041 549

Vinyl: Sehr guter Zustand

Label: Sehr guter Zustand

Cover: Sehr guter Zustand, siehe Original Bild-Scan

Genre: Funk Rock

Veröffentlicht: 1974

Interne Nummer: B0307