Robert John Give A Little * Poor Side Of Town 1978 Ariola America 7" Single

27,90 €
(1 Stück = 27,90 €)
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Artikelnummer: B0266

Nicht auf Lager
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung

Robert John, geboren als Robert John Pedrick, Jr. ist ein amerikanischer Sänger, der vor allem durch seine 1979 erschienene Hitsingle Sad Eyes bekannt wurde, die Platz 1 der US Billboard Hot 100 erreichte. Biografie John wurde in Brooklyn, New York City, geboren. Unter dem Namen Bobby Pedrick, Jr. landete er 1958, als er erst 12 Jahre alt war, mit White Bucks and Saddle Shoes, geschrieben von Doc Pomus und Mort Shuman, seinen ersten Hit in den Pop-Charts. Als Leadsänger von Bobby & The Consoles hatte er 1963 den kleinen Hit My Jelly Bean auf Diamond Records. 1965 änderte er seinen Namen und unterschrieb bei MGM Records für zwei erfolglose Singles. 1967 unterschrieb er einen Vertrag mit Columbia Records und veröffentlichte eine Reihe von Singles mit Hilfe von Mike Gately, seinem Partner beim Schreiben. Nach einer kurzen Zeit von 1970 bis 1971 bei Herb Alpert's A&M Records hatte er 1971 seinen nächsten Hit, eine Coverversion des 61er Hits The Lion Sleeps Tonight von The Tokens, der 1972 bis auf Platz 3 der Billboard Hot 100 kletterte, sich über eine Million Mal verkaufte und am 15. März 1972 von der Recording Industry Association of America mit einer goldenen Schallplatte ausgezeichnet wurde. John schrieb auch den Song I Can't Move No Mountains für die Jazz Rockband Blood, Sweat and Tears, der 1972 auf deren Album New Blood erschien. Der Song wurde schließlich als Single veröffentlicht, erreichte aber nicht die Charts. Einige Jahre später, als er auf dem Bau in Long Branch, NJ, arbeitete, trat George Tobin, ein in Kalifornien ansässiger Plattenproduzent und Songwriter, an John heran, der eine Platte für ihn produzieren wollte. Tobin erinnerte sich. Ich ließ ihn kommen und er wohnte in meinem Haus. Er war zu der Zeit ein Arbeiter in New Jersey, der auf dem Bau Ziegelsteine schleppte. Ich war auf der Suche nach Material für ihn und hörte einen Song namens My Angel Baby von Toby Beau und sagte: Das ist die Art von Song, die Robert machen sollte. Also haben wir das als Referenz genommen. Robert schrieb Sad Eyes und schrieb ihn etwa 3 Monate lang um. Schließlich unterschrieb John bei EMI America Records und landete 1979 mit Sad Eyes einen Hit. John nahm für Arista Records mit dem Gitarristen Bobby Mancari und dem Keyboarder Steve Butera auf, sowie 1984 mit Bread and Butter für Motown. Eine neu aufgenommene Version von The Lion Sleeps Tonight wurde 1992 auf seinem Greatest Hits Album veröffentlicht. John, der in den letzten Jahrzehnten nicht mehr oft aufgetreten ist, erhielt am 24. März 1995 die Gelegenheit, in seiner Heimatstadt New York im Rahmen eines vom Radiosender WPLJ FM veranstalteten 70s Reunion Concert aufzutreten. Zu den Künstlern, die bei dem ausverkauften Konzert auftraten, gehörten Three Dog Night, Rupert Holmes, Looking Glass featuring Elliot Lurie, Andrew Gold, Alan O'Day, Ian Lloyd, Sonny Geraci und John.


Bestellnummer: Ariola America 15 694 AT

Vinyl: Sehr guter Zustand (Exzellent). Single wurde gespielt, dabei jedoch sehr pfleglich behandelt

Zustand Label: Sehr guter Zustand

Cover: Sehr guter Zustand, Cover ist leicht abgegriffen, siehe Original Bild-Scan

Veröffentlicht: 1978

Genre: Pop Soul Pop

Interne Nummer: B0266