Running Wild Gates To Purgatory 1984/1988 SPV Noise Records CD Album

25,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Artikelnummer: L4425

Auf Lager
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung

Gates to Purgatory ist das Debütalbum der deutschen Band Running Wild. Das Album ist dem Heavy Metal beziehungsweise Speed Metal zuzuordnen und wurde 1984 von Noise Records veröffentlicht. 1983 hatte die Band das Lied Adrian S.O.S. für die Kompilation Rock from Hell aufgenommen, Live Versionen von Genghis Khan und Soldiers of Hell waren auf der inoffiziellen Demo Kassette Heavy Metal Like a Hammerblow erschienen. Im Juni 1984 wurde Gates to Purgatory von Horst Müller im Caet Studio aufgenommen. Die Gitarrenläufe wurden dabei jeweils doppelt eingespielt. Die Produktion im DMM Verfahren übernahm die Band selbst. 1988 erschien das Album auf CD, wobei der Veröffentlichung die Lieder Walpurgis Night, das wegen des Zustandes des Masterbandes gegen Ende abrupt abbricht und Satan von der EP Victims of State Power hinzugefügt wurden.

Bestellnummer: SPV Modern Music Noise NCD 001

Zustand CD: Sehr guter Zustand (Exzellent). CD wurde gespielt, dabei jedoch äußerst pfleglich behandelt

Zustand Einleger/Booklet: Sehr guter Zustand

Medien: 1 CD

Genre: Hard Rock Heavy Metal

Veröffentlicht: 1984/1988

Interne Nummer: L4425