The Ultimative Jazz Archive 10 Bessie Smith, Ma Rainey 2005 Membran 4 CD-Set

5,90 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung

Folgende Künster sind auf dem 4-CD-Set enthalten:
 
Bessie Smith war eine amerikanische Bluessängerin, vorwiegend in den 20er Jahren aktiv, die mehr als 150 Schallplatten einspielte und als Kaiserin des Blues galt.
 
Gertrude Ma Rainey, geb. Pridgett war eine der ersten professionellen amerikanischen Bluessängerinnen und gilt als Mutter des Blues. Seit etwa 1900 trat sie mit ihrem Ehemann, Pa Rainey, als eine frühe Sängerin des Blues in verschiedenen Shows auf. Im Laufe ihrer Karriere nahm sie rund 100 Songs auf, bei denen sie von vielen namhaften Jazzmusikern wie Louis Armstrong, Thomas A. Dorsey oder Coleman Hawkins begleitet wurde. Ihr Blues See See Rider wurde ein Top 30 Hit. Sie war eine Mentorin der späteren Kaiserin des Blues Bessie Smith und betrieb in ihren letzten Jahren zwei Theater in ihrer Heimatstadt Columbus.
 
John Smith Hurt, besser bekannt als Mississippi John Hurt war ein einflussreicher Blues Sänger und Gitarrist.
 
Tampa Red war ein amerikanischer Sänger und Gitarrist. Er gehörte zu den herausragenden Slide Gitarristen und war auch als The Guitar Wizard bekannt. Das Besondere an seinem Gitarrenspiel war, dass er einen kurzen Bottleneck benutzte, der nicht über das gesamte Griffbrett ging und es so ermöglichte, den Finger zum Greifen der Saiten zu benutzen. Im Gegensatz zu fast allen anderen Slidegitarristen dieser Zeit spielte er auf einer normal gestimmten Gitarre, während das Gros der Gitarristen zum Slidespiel offene Stimmungen einsetzte.
 
Bestellnummer: Membran 4011222227669
Zustand CD: Sehr guter Zustand (TOP)
Zustand Booklet/Einleger: Sehr guter Zustand
Umfang/Medien: 4 CD-Set
Veröffentlicht: 2005
Genre: Jazz
Sonstiges: Aus der Serie: Ultimative Jazz Archive
Interne Nummer: C5775