The Ultimative Jazz Archive 20 Lester Young, Benny Carter 2005 Membran 4 CD-Set

6,90 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung

Folgende Künster sind auf dem 4-CD-Set enthalten:

Earl Kenneth Fatha Hines war ein amerikanischer Jazz Pianist und Bandleader.

Lester Willis Young, genannt Prez“ oder „Pres war ein amerikanischer Tenorsaxophonist und Klarinettist. Lester Young war einer der den Jazz prägendsten Saxophonisten. Seine Spielweise markiert den Punkt des Übergangs vom Swing zum Bebop. Charakteristisch waren, ganz im Gegensatz zum kraftvollen Sound von Coleman Hawkins, sein schlanker, heller Ton und sein elegantes Spiel. Einen hörbaren Einfluss auf das Spiel von Lester Young hatte Frankie Trumbauer. Gemeinsam mit dem Gitarristen Charlie Christian und dem Bassisten Jimmy Blanton war er eine der Schlüsselfiguren des Jazz in den frühen 40er Jahren.

Teddy Wilson, eigentlich Theodore Shaw Wilson gilt als einer der wichtigsten amerikanischen Jazz Pianisten.

Bennett Lester Benny Carter war ein amerikanischer Jazzmusiker. Er spielte Saxophon, Trompete und war Bandleader, Arrangeur und Komponist.

Bestellnummer: Membran 4011222227768
Zustand CD: Sehr guter Zustand (TOP)
Zustand Booklet/Einleger: Sehr guter Zustand
Umfang/Medien: 4 CD-Set
Veröffentlicht: 2005
Genre: Jazz
Sonstiges: Aus der Serie: Ultimative Jazz Archive
Interne Nummer: C5785