The Ultimative Jazz Archive 26 Lee Konitz, Herbie Mann 2005 Membran 4 CD

7,30 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung

Folgende Künster sind auf dem 4-CD-Set enthalten:

Lee Konitz war ein Saxophonist des Modern Jazz. Auf seinem Hauptinstrument, dem Altsaxophon, stellte er am Ende der 40er Jahre den einzigen originären Beitrag neben Charlie Parker dar und zugleich beginnend mit seiner ersten Einspielung von Subconscious Lee, den wichtigsten neuen Einfluss nach diesem. In seiner motivischen Arbeit erreichte die Soloimprovisation Martin Kunzler zufolge einen ästhetischen und inhaltlichen Höhepunkt. Mit seiner linearen Spielhaltung prägte der neben Lennie Tristano bedeutendste Cool Innovator Musiker wie Paul Desmond oder Bill Evans ebenso wie Hans Koller und Albert Mangelsdorff und schließlich sogar Avantgardisten wie Anthony Braxton.

Miles Dewey Davis III. war ein amerikanischer Jazz Trompeter, Flügelhornist, Komponist und Bandleader und einer der bedeutendsten, einflussreichsten und innovativsten Jazzmusiker des zwanzigsten Jahrhunderts. Nachdem er an der sogenannten Bebop Revolution teilgenommen hatte, beeinflusste Davis maßgeblich die Entwicklung unterschiedlicher Jazz Stile wie Cool Jazz, Hard Bop, modalen Jazz und Jazzrock. Sowohl als Instrumentalist wie auch als kreativer Geist gelang es Miles Davis, seine eigenen künstlerischen Ideen zu verwirklichen und gleichzeitig kommerziell erfolgreich zu sein. Erste Berühmtheit erlangte Miles Davis als Bebop Jazzer und Sideman von Charlie Parker. In den 46 Jahren seines musikalischen Schaffens arbeitete er mit Musikern wie John Coltrane, Herbie Hancock, Chick Corea, Joe Zawinul, John McLaughlin und Gil Evans zusammen. Da er regelmäßig talentierte Musiker, von denen er neue Impulse erwartete, in seine Band holte und ihnen Raum zur Entfaltung gab, verdanken zahlreiche Jazz Größen ihren Durchbruch als Musiker der Zusammenarbeit mit Davis. Seit Ende des 20. Jahrhunderts erfahren seine Alben und Kompositionen große Anerkennung bei Musikkritikern und Fans gleichermaßen. Sie gelten als Klassiker und Meisterwerke des Jazz. Davis selbst wurde zum besten Trompetenspieler gekürt. Als besondere Würdigung des Werks von Miles Davis verabschiedete das Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten am 15. Dezember 2009 eine symbolische Resolution anlässlich des 50. Jahrestags der Aufnahme seines Albums Kind of Blue zur, Ehrung des Meisterwerks und zur Bekräftigung, dass Jazz ein nationales Kulturgut ist.

John Haley Zoot Sims war ein amerikanischer Saxophonist des Modern Jazz.

Herbie Mann, eigentlich Herbert Jay Solomon, war ein amerikanischer Jazz und Fusion Flötist und Komponist. Er zählt zu den frühen Vertretern der Weltmusik.

Bestellnummer: Membran 4011222227829
Zustand CD: Sehr guter Zustand (TOP)
Zustand Booklet/Einleger: Sehr guter Zustand
Umfang/Medien: 4 CD-Set
Veröffentlicht: 2005
Genre: Jazz
Sonstiges: Aus der Serie: Ultimative Jazz Archive
Interne Nummer: C5791