Mercedes Sosa Toda Via Cantamosi! 1986 Tropical Pläne 12" LP (TOP)

10,90 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung

Haydee Mercedes Sosa, von ihrem Publikum liebevoll la Negra, die Schwarze genannt, wurde am 9. Juli 1935 geboren. Sie starb am 4. Oktober 2009. Sie war eine Sängerin südamerikanischer Folklore und politischer Protestlieder. Sie zählte zu den Nuevos Cancioneros Argentiniens, den neuen Liedermachern, die außerhalb Argentiniens der Nueva Canción zugerechnet wurden, einer in der Provinz Mendoza entstandenen politischen Stilrichtung der Folklore. Neben Sosa werden auch Armando Tejada Gómez, Manuel Oscar Matus und Tito Francia dazu gezählt. Zu Sosas Programm gehörten Interpretationen traditioneller und zeitgenössischer Lieder, wie von von Víctor Jara, Julio Numhauser, Pablo Neruda, Violeta Parra und Atahualpa Yupanqui, mit sozialkritischen und politischen Inhalten, die sich unter anderem gegen Krieg und Diktatur sowie für die Rechte der unterdrückten indigenen Völker und der Landlosen aussprachen. Am 18. September 2009 musste Sosa mit schweren Leberproblemen ins Krankenhaus Trinidad, Palermo, Buenos Aires eingeliefert werden. Im Laufe der Behandlung kam es zu einem Herz Lungen Versagen, an dem sie am 4. Oktober 2009 um 5.15 Uhr Ortszeit im Alter von 74 Jahren verstarb. Ihr Leichnam wurde im Parlamentsgebäude öffentlich aufgebahrt und die Staatstrauer erklärt. In allen Fußballstadien des Landes wurde vor dem Spiel eine Schweigeminute für Mercedes Sosa abgehalten. Nach ihrem letzten Willen wurde ihre Asche in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires, in Tucuman sowie in ihrer Wahlheimat Mendoza verstreut. Die UNIFEM hob Sosas Arbeit für die Frauenrechte positiv hervor. Der Consejo Interamericano de Música (OAS) ehrte sie. Sie war seit 1995 Trägerin des großen CAMU UNESCO Preises, verliehen durch den argentinischen Ratschlag für Musik und das Sekretariat der UNESCO. Sosa wurde 2005 vom Argentinischen Senat mit dem Sarmiento Preis in Anerkennung ihrer künstlerischen Leistungen und ihres Einsatzes für die Menschenrechte bedacht. Sie gewann einige Grammy Latinos und Gardelpreise. Sosa wurde noch 2008 zur UNICEF-Botschafterin für Lateinamerika und die Karibik ernannt. 2014 wurde ein Asteroid nach ihr benannt, Mercedessosa.


Bestellnummer: Pläne Tropical 680.012

Vinyl: Sehr guter Zustand (Near Mint/Mint)

Label: Sehr guter Zustand

Cover: Sehr guter Zustand

Genre: Weltmusik Argentinien

Veröffentlicht: 1986

Sonsiges: Mit Original Innenhülle (Liedertexte )

Interne Nummer: Y3496